Wege aus der Erschöpfung – medizinisch/therapeutische Unterstützung für Erwachsene im herausfordernden Lebensalltag

ab Freitag, 16:00 - 18:00

Innere Unruhe, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, häufige Kopfschmerzen, Gereiztheit oder Stimmungsschwankungen sind oft Anzeichen für eine Erschöpfung der Lebenskräfte, oftmals entstanden  im zehrenden Alltag des Erwachsenenlebens. In diesem  Kurs wollen wir gemeinsam  die wichtigen „Stellschrauben“ beleuchten, die zu einem neuen und stabileren Lebensgefühl führen. Wir lernen und probieren an uns selber die Wirkung von verschieden Übungen und äußere Anwendungen, die uns stabilisieren und öffnen für neue Impulse.

Themen der Nachmittage werden sein: Rhythmus in der Tagesgestaltung, die Bedeutung von Tag und Nacht und die Aufgabe des Schlafes für das seelische Gleichgewicht. Wir üben verschiedene äußere Anwendungen, die uns dabei unterstützen, gut in den Tag und gut in die Nacht zu kommen und den Organismus zu kräftigen. Wir erleben die Wirkung von Salbenauflagen, Fußbädern mit verschiedenen Essenzen und unterstützenden Wickeln sowie von einfachen heileurythmischen Übungen, die helfen, unsere Lebenskräfte wieder aufzuschließen.

 

  • Dozent/en: Dr. med Bettina Assmann-Sauerbrey, Ärztin f. Allgemeinmedizin und anthroposophische Medizin, Susanne Beckey, Sozialarbeiterin
  • Thema:
  • Ort: Freie Bildungsstätte
  • Kosten: 50,- € inkl. Material für äußere Anwendungen
  • Kursnummer: 204-73
Freie Bildungsstätte

Reservierung

Wege aus der Erschöpfung – medizinisch/therapeutische Unterstützung für Erwachsene im herausfordernden Lebensalltag

* Pflichtfeld — Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung