Mein Kind ist krank, was kann ich machen – „Fiebrige Erkältungskrankheiten“- rund um Husten, Schnupfen und Fieber

ab Freitag, 16:00 - 17:30

Februar und März sind manchmal die härtesten Krankheitsmonate des Jahres, ein Infekt folgt auf den nächsten, die Widerstandskräfte sind aufgebraucht und bis zum Frühjahr ist es noch lange hin.

Nun ist die beste Zeit, um auf einige bewährte Hausmittel zurückzugreifen, die das Immunsystem sanft unterstützen und dem kindlichen Organismus helfen, gesund zu werden.

In den Kursen lernen wir verschiedene äußere Anwendungen kennen, die wirklich helfen. Wir probieren sie an uns aus, damit sie uns im Krankheitsfall gut von der Hand gehen. Alle Hausmittel sind einfach herzustellen und leicht anzuwenden. Die meisten Utensilien dafür haben Eltern sowieso im Haus.

Kurs I: Thema „Fiebrige Erkältungskrankheiten“- rund um Husten, Schnupfen und Fieber

Die Kurse sind gemeinsam mit der Familienärztin Frau Dr. Assmann-Sauerbrey entwickelt und finden in den Räumen der Arztpraxis statt.

Ort: Praxis Dr. med. Assmann-Sauerbrey, Dillenburger Str. 23

 

Und hier geht es zum zweiten Kurs der Reihe:

Kurs II: Thema „Ohrenschmerzen, Halsweh, Bauchschmerzen, Blasenentzündung“ am Freitag, 20. März 2020 16-17:30 Uhr

K201-21

 

Freie Bildungsstätte

Reservierung

Mein Kind ist krank, was kann ich machen – „Fiebrige Erkältungskrankheiten“- rund um Husten, Schnupfen und Fieber

Buchungen für dieses Event sind nicht mehr möglich.